AGB

AGB für Veranstaltungen (Vorträge, Seminare, Trainings, Moderationen) mit FREIRAUM Kommunikation Daniela Zeller GmbH

Das vereinbarte Honorar versteht sich zzgl. Spesen, Reisekosten, ggf. Reisekosten für Briefinggespräch und Mehrwertsteuer (Mwst. entfällt mit Steuernummer in Deutschland).
Eine schriftliche Vereinbarung wird vom Auftraggeber ausgestellt.

Die erforderliche Technik (Lautsprecheranlage, Mikrofon, Beamer, TV, Leinwand, Flipchart etc.) wird wie im Vorfeld abgesprochen vom Veranstalter bereitgestellt.

Die Rechnungstellung für das Vertragshonorar, die Spesen und Reisekosten erfolgt nach dem Veranstaltungsdatum. Das Zahlungsziel ist 14 Tage ohne Abzug.
Die Block-Buchung für Einzelcoaching wird nach der ersten absolvierten Stunde in Rechnung gestellt.

Mitschnitte, Aufzeichnungen und Fotografieren von Vorträgen und Seminaren sind aus urheberrechtlichen Gründen – auch für den internen Einsatz – nicht möglich bzw. bedürfen einer detaillierten Abstimmung im Vorfeld.

1.Seminare/ Moderationen:

Bei einer Stornierung des Auftrages seitens des Auftraggebers bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50% des Honorars fällig. Bei späterer Stornierung werden 100% des Honorars berechnet.

Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung durch den/die SeminarleiterIn/ ModeratorIn wegen höherer Gewalt, Unfall oder Krankheit nicht eingehalten werden, sorgt FREIRAUM Kommunikation unverzüglich für einen adäquaten Ersatz.

 

2. Bei Einzeltrainings gelten folgende Stornobedingungen: Bis 24 Stunden vor dem Training ist es möglich, kostenfrei zu stornieren. Bei einer Stornierung innerhalb von 24 Stunden vor dem Termin werden 100 % in Rechnung gestellt.

 

3. Bei FREIRAUM Kommunikation Ausbildungen gelten folgende Stornogebühren:

  • es ist nach Anmeldung und Rechnungserhalt eine Anzahlung zu leisten, welche Ihren Ausbildungsplatz sichert
  • ab der ersten Ausbildungseinheit müssen 100 % bezahlt werden – auch bei Abbruch der Ausbildung

Jede Gruppenausbildung findet ab 5 Teilnehmern statt. FREIRAUM Kommunikation behält sich das Recht vor, bis zu 7 Tagen vor Beginn der Ausbildung die Ausbildung abzusagen. In diesem Fall wird die Anzahlung rückerstattet.

Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung durch den Trainer wegen höherer Gewalt, Unfall oder Krankheit nicht eingehalten werden, sorgt FREIRAUM Kommunikation unverzüglich für einen adäquaten Ersatz.

 

4. Für alle öffentlichen Seminare und Vorträge gelten die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters.