carpe diem: Warum Altern eine Illusion ist – mit Neurologe Michael Lehofer

Der Universitätsprofessor verrät im Gespräch mit Podcast-Host Daniela Zeller, warum manche Menschen Mitte 30 schon alt wirken, während sich viele 80-Jährige ihre Jugendlichkeit und Agilität bewahrt haben und zeigt auf, welche wichtige Rolle Freundschaften beim Prozess des Alterns spielen.

Über diese Episode

Manche Menschen sind jenseits der 80 und erstaunlich jung und agil, während durchgestylte 30-Jährige oft so festgefahren in ihrem Leben und ihren Meinungen sind, dass man sie vom Unterhaltungsfaktor her locker durch einen Pappaufsteller ersetzen könnte.

Unser Podcast-Gast, der Neurologe und Buchautor Dr. Michael Lehofer, widmet seine Zeit und Energie einem Thema, das uns alle beschäftigt bzw. uns allen zu schaffen macht: dem Altern.

Im Gespräch mit carpe diem-Host Daniela Zeller erklärt er, warum die Idee des Alterns eine Illusion ist – und wieso viele Menschen gerade deswegen alt werden, weil sie sich das Alter einbilden. Sie leben nämlich in einer rückwärtsgewandten Lebenshaltung. Junge Menschen hingegen konzentrieren sich auf die Gegenwart. Sie sind interessiert an dem, wie die Welt ist, wollen sie noch kennenlernen. Wenn man sich diese Lebenshaltung bewahre, so Lehofer, bleibe man jung.

Außerdem verrät der Professor, warum dem Altern ein schlechtes Image anhaftet, obwohl wir im Alter viele Dinge tun können, die wir als Junge nicht tun konnten, welche Zutaten die Zauberformel der Jugend unbedingt benötigt; und er unterstreicht die Wichtigkeit von Freunden, weil unser Gehirn ein Sozialorgan ist, das durch soziale Beziehungen wie ein Muskel trainiert wird. Ebenfalls im Podcast genauer untersucht werden: die verbreitete Spezies der menschlichen Energiestaubsauger, was man aus Krisen lernen kann („Krisen sind die größten Lehrmeister“) und warum Lösungen sich manchmal in Probleme verwandeln können, wenn man versucht, Probleme allzu schnell aufzulösen.

Teilen

0

Coaching

Vereinbaren Sie ein Coaching mit Daniela Zeller unter office@freiraum-kommunikation.at.

Newsletter Anmeldung

Ich Kraft Blog by Daniela Zeller abonnieren und über monatliche Specials von FREIRAUM Kommunikation erfahren

Neuanmeldung auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

FREIRAUM Instagram

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von FREIRAUM Kommunikation (@freiraum_kommunikation) am

Bücher

Weitere Blog-Beiträge

Be a voice. Not an echo.

Be a voice. Not an echo.

„Die Stimme. Kein anderes Thema begleitet mich länger und intensiver als dieses. Ich habe erfahren, wie sehr Stimme, Atem und Emotionen zusammengehören…..“

3+

Freiraum Kommunikation
Daniela Zeller GmbH

Hörlgasse 12 Top 12
1090 Wien

0