carpe diem: Warum uns bewusste Atmung heilen kann – Julia Dujmovits

Die sympathische Burgenländerin verrät Podcast-Host Daniela Zeller, wie aus einer Snowboard-Olympiasiegerin eine erfolgreiche Atem-App-Entrepreneurin und Yoga-Lehrerin wurde.

Über diese Episode

Die im sonnigen Burgenland geborene Spitzensportlerin hat sich durch ihren Snowboard-Olympiasieg im Parallel-Slalom 2014 in Sotschi in der österreichischen Sportgeschichte einen Ehrenplatz gesichert. Zudem erkämpfte sie sich zwei Silbermedaillen bei Snowboard-Weltmeisterschaften.

Im Gespräch mit carpe diem-Host Daniela Zeller erklärt Julia Dujmovits, wie es zu ihrem spontanen Karriereende während eines Live-Fernsehinterviews kam und womit sie heute ihre Brötchen verdient: nämlich als Entrepreneurin – Julia hat gemeinsam mit Freunden eine Atem-App entwickelt, die uns dabei helfen soll, eine Minute pro Tag ganz bewusst zu atmen. Denn für sie gilt: „Das Einzige, was uns wirklich heilt und verändert, ist Atmung.“ Julia ist eine Suchende, sie liebt Veränderung und hat deshalb auch eine Yoga-Ausbildung gemacht, ist als Yoga-Lehrerin und Speakerin tätig. Ein weiteres ihrer Credos ist: Alles, was man sich vorstellen kann, kann man erreichen.

Ihr tägliches Ritual: Sie genießt zwei Tassen Espresso pro Tag. Viel Vergnügen beim carpe diem-Podcast.

Ihr Lebensmotto:

If it doesn’t challenge you, it doesn’t change you.

Fred DeVito

Teilen

Coaching

Vereinbaren Sie ein Coaching mit Daniela Zeller unter office@freiraum-kommunikation.at.

Newsletter Anmeldung

FREIRAUM Instagram

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von FREIRAUM Kommunikation (@freiraum_kommunikation) am

Bücher

Weitere Blog-Beiträge

Was kann man gegen Lampenfieber tun?

Was kann man gegen Lampenfieber tun?

Was kann man gegen Lampenfieber tun? Daniela Zeller verrät hilfreiche Übungen gegen Ihr Lampenfieber vor einem Auftritt, einer Präsentation oder einem Meeting.